6
Minuten

Digitalisierung Druck – Chancen für Print 4.0

Die digitale Transformation macht auch vor der Druckindustrie nicht halt. Druckereien müssen sich daher die Frage stellen, wie sie ihr Geschäftsmodell auch bei der Digitalisierung der Kommunikation erfolgreich halten können. Auch Druckeinkäufer müssen umdenken. Die Coronakrise hat deutlich gemacht, wie gut digitale Workflows inzwischen funktionieren. In weitreichenden Geschäftsfeldern ist dezentrales Arbeiten problemlos möglich. Auch im Print- und Druckeinkauf. Egal ob Rollenoffset, Bogenoffset oder Digitaldruck - die Beschaffung von Druckprodukten muss in Zeiten der Digitalisierung ebenfalls neue Wege gehen.  

Paradebeispiel Online-Print

Wie gut automatisierte, digitale Prozesse in der Printbranche funktionieren, machen Erfolgsstories der Online-Printer deutlich, deren Produktpalette sich stetig verbreitert. Die Bestellung funktioniert vollautomatisch. Die Kalkulation dahinter ist teilweise manuell, da sie auf vordefinierte Preislisten zurückgreift, die ständig gepflegt werden müssen. Nach außen scheint die Digitalisierung also vollständig angekommen. Hinter den Kulissen kann noch optimiert werden.

Die vollautomatisch Kalkulation in Sekunden funktioniert in der Print-Intelligence Platform von sourc-e mittels intelligentem Algorithmus. Die Entwickler haben damit den nächsten Schritt in der Digitalisierung des Druckeinkaufs gemacht. Bisher sind bereits über 50 Druckereien aus 12 Ländern in die Plattform integriert. Während Online-Printer noch verstärkt im Digitaldruck arbeiten, sind in der Print-Intelligence Platform Rollenoffset-, Bogenoffset- und Digitaldrucker mit unterschiedlichsten Maschinen und Weiterverarbeitungsmöglichkeiten angeschlossen. Die Automatisierung des Kalkulationsprozesses ist in dieser Art einzigartig und ermöglicht Druckeinkäufern, Druckereien und Resellern völlig neue Möglichkeiten. Schnelligkeit und Transparenz stehen dabei ganz oben auf der Vorteilsliste.  

Gesetze in der Digitalisierung

Zur Digitalisierung lassen sich folgende 4 Thesen verallgemeinern, die auch in der Printbranche bestand haben:

Alles wird digitalisiert

Es wird alles digitalisiert, was sich digitalisieren lässt. Viele Bereiche des Alltags sind schon digital: Musik, Filme, Geld, Kommunikation mit Freunden und Familie, Nachrichten oder das Einkaufen. Dies betrifft auch jedes einzelne Unternehmen - die Digitalisierung in der Druckbranche ist schon seit langem im Gange mit Postscript, DTP, CtP, PDF mit Farbprofilen, Digitaldruck etc. Jetzt wird es Zeit für die Digitalisierung des Druckeinkaufs.

Alles wird vernetzt

Das Internet verbindet – alles und jeden. Plattformen sind ein Paradebeispiel dafür. Die Vernetzung unterschiedlicher Stärken von Druckereien in einer Plattform schafft in der Digitalisierung des Einkaufs die Print-Intelligence Platform. Druckeinkäufer können so komplett digitalisiert und in Echtzeit den besten Produzenten für Ihren Druckbedarf finden.

Automatisierung ist das A und O

Die Automatisierung von Prozessen im Rahmen der digitalen Transformation bringt für die Printbranche auf der einen Seite eine große Herausforderung: viele Jobs im eigentlichen Handwerk des Drucks werden durch automatische Prozesse und Maschinen ersetzt. Gerade im Bereich des Einkaufs bzw. Vertriebs sind hier Chancen durch die Digitalisierung zu sehen. Langwierige Druckanfragen und manuelle Kalkulation werden durch intelligente Algorithmen abgelöst. Der Einkäufer kann seinen Druckbedarf selbst spezifizieren und direkt kalkulieren lassen. Die Print-Intelligence Platform ist der Vorreiter für diese automatisierte Art der Kalkulation und des Einkaufs.

Innovationszyklen werden verkürzt

Die Digitalisierung bringt extrem verkürzte Innovationszyklen mit sich. Für die Druckbranche bedeutet das, was Online-Printer schon vormachen, auch auf das traditionelle Druckgeschäft zu übertragen. Das bietet sowohl für Druckereien als auch Druckeinkäufer enorme Vorteile: selbständige Kalkulation und Bestellung in Online-Shops mit automatisierten Prozessen, Spezialisierung auf Nischen, kurze Produktionszeiten durch neueste Maschinentechnik.

Die Digitalisierung im Druck bietet Chancen für die eine etablierte Branche, sich den Zeichen der Zeit zu stellen. Das Team von sourc-e begleitet Druckeinkäufer und Druckereien dabei mit der innovativen Print-Intelligence Platform. Testen Sie selbst die innovative Kalkulation in Echtzeit bei über 50 Druckereien aus 12 Ländern. Kostenlos und unverbindlich. Hier können Sie sich direkt registrieren: https://pip.sourc-e.com/de/register

Bereit für die Zukunft?

Entdecken Sie unsere innovativen Lösungen für die Digitalisierung von Kalkulation und Abwicklung für Druckeinkäufer & Druckereien. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Direkt Kontakt aufnehmen
oder
Mehr über sourc-e

Weitere interessante Artikel